SPD Schlossberg-Stephanskirchen

als SPD-Ortsvorsitzende möchte ich Sie auf unserer SPD-Internetseite herzlich willkommen heißen!

Kommunalpolitik lebt vom Mitmachen, darum sind Sie herzlich eingeladen, bei uns mitzuarbeiten.
Wie?
Kommen Sie doch einfach einmal in eine öffentliche Fraktionssitzung oder in eine sonstige politische Veranstaltung. Besser natürlich: Werden Sie gleich Mitglied bei der SPD!

mehr…

Eindeutig war das Votum der SPD-Ortsvorsitzenden aus dem gesamten Landkreis bei ihrer Frühjahrskonferenz zur von der CSU-Landtagsfraktion geplanten Neuregelung der Sitzverteilung in kommunalen Gremien. „Die Rückkehr zu einem, die großen Parteien begünstigenden, Verteilungsverfahren ist gegenüber der im kommunalen Ehrenamt geleisteten Arbeit unwürdig“, erklärte Kreisvorsitzende Alexandra Burgmaier unter Beifall der größtenteils selbst in kommunalen Gremien arbeitenden Ortsvorsitzenden.

mehr…

Politisch und humorvoll ging es beim diesjährigen gemeinsamen politischen Aschermittwoch von Stadt- und Land-SPD im Gasthof Höhensteiger zu.

Zunächst hielt die Generalsekretärin der BayernSPD, Natascha Kohnen, eine ganz und gar nicht kracherte, sondern nachdenkliche politische Rede. Anschließend sorgte das Musikkabarett dres bayerisch-diatonischen Jodelwahnsinns für ausgelassene Stimmung.

Elisabeth Jordan (SPD-Vorsitzende Stadt Rosenheim; links) und Alexandra Burgmaier (SPD-Kreisvorsitzende; rechts) freuten sich zusammen mit Natascha Kohnen (Mitte) über die zahlreichen Besucher und die derzeitige spürbare Aufbruchstimmung in der bayerischen SPD.

mehr…

SPD-Kreisverband besucht NS-Doku-Zentrum in München

von SPD-Unterbezirk Rosenheim-Land
04. März 2017

Eine beeindruckende Führung erlebten Mitglieder des SPD-Kreisverbandes im Münchner NS-Dokumentationszentrum durch den Gründungsdirektor Prof. Winfried Nerdinger.

Das Zentrum begreift sich als "Lern- und Erinnerungsort" und zeigt vor allem die in der Nachkriegszeit stark verdrängte Geschichte Münchens als "Hauptstadt der Bewegung".

"Die Nationalsozialisten haben ihre Absichten nicht etwa versteckt, sondern im Gegenteil öffentlich inszeniert; jeder Bewohner Münchens konnte täglich die Menschenverachtung der Nazis deutlich sehen, lange bevor sie an die Macht kamen", erläuterte Prof. Nerdinger anhand zahlreicher Bilder und Filme aus München. "Die meisten haben weggesehen oder die Gefahr unterschätzt; so etwas kann immer wieder geschehen", fasste er die Botschaft des Zentrum zusammen und freute sich, dass so viele junge Besucher dabei waren.

Die Besucher waren ebenso wie Kreisvorsitzende Alexandra Burgmaier tief bewegt. "Wir Sozialdemokraten werden weiterhin jeden Tag alles tun, um unsere Demokratie und Menschlichkeit zu bewahren. Was wir gerade von den Rechtspopulisten vernehmen, darf nicht verharmlost werden", wies sie auf gefährliche aktuelle Parallelen hin.

mehr…

Mehr Meldungen

  • 27.03.2017, 19:30 Uhr
    Sitzung des SPD-Kreisvorstands | mehr…
  • 24.04.2017, 19:30 Uhr
    Sitzung des SPD-Kreisvorstands | mehr…
  • 19.06.2017, 19:30 Uhr
    Sitzung des SPD-Kreisvorstands | mehr…

Alle Termine

Die bayerische Schuldenuhr tickt ohne Pause. Zinsen für die BayernLB:

2.498.905.199 €

  • Pro Tag: 977.621,92 €
  • Pro Stunde: 40.734,25 €
  • Mehr erfahren